Permalink

schneller und schöne Zopfflechtung butterzoepfle minibacketseTeigbereitung in etwa 5 Minuten. Gehen lassen, flechten und einstreichen. Dann gehen lassen und backen.

Ein Butterzöpfle mit 7 natürlichen Zutaten aus dem Lebensmittelladen und nicht aus dem Labor. Locker, saftig, schmackhaft.

Wenn du es selberbacken willst: Bis 12. Juli 2013 finden täglich Minutenbackkurse statt. Hol dir die entscheidenden Tipps vom Meister für ehrliches, schnelles und leckeres Backen. Hier buchst du deinen Termin.

Permalink

Dein Meister-Backkurs-Gutschein

thermomix-tm31-sw

Ab 1. Juli backe ich persönlich mit den ersten 100 Menschen die sich anmelden.
30 Minuten Backkurs in der BackWerkstatt.
3 meiner leckersten und vielfach variierbaren Backrezepte kannst du dabei entdecken.
3 mal schneller und einfacher als gewöhnlich bereiten wir diese Köstlichkeiten mit dem Thermomix zu. Bist du dabei?

An dieser Aktion kann jeder teilnehmen der schon immer mal erleben wollte wie einfach, variantenreich und schnell Gebäcke auf den Tisch kommen können. Wir backen mit dem Thermomix TM31. Das multifunktionale Küchengerät das auch von Sterneköchen gerne genutzt wird.

Deinen persönlichen Meister-Backkurs mit Müllermeister und Backtrainer Jürgen Zinßer kannst du dir jetzt sichern, ruf 0172 4689731 oder 07153 51190 und mach einen verbindlichen Backtermin aus. Es stehen nur 100 Backtermine zur Verfügung. Und nur bis zum 12. Juli 2013. Auch hier gilt, wer zuerst kommt mahlt zuerst!

Liebe Grüße dein Selberbacker

Permalink

Heilen durch Erkenntnis

Die Intelligenz des Unterbewusstseins

andreas winter

Ratgeberautor Andreas Winter verspricht: “Denkst Du anders, lebst Du anders” – und hilft damit, gesund zu werden.

Krankheiten sind keine Dummheiten und sie sind auch nicht zufällig!” sagt der Diplompädagoge Andreas Winter. Der Iserlohner Coach und Autor zahlreicher Ratgeber zeigt, dass Heilungsprozesse allein durch Veränderungen im Stressempfinden in Rekordzeit geschehen – ohne ärztliche Hilfe.
Weiterlesen →

Permalink

Billige Brötchen

Ein Film über gentechnisch manipulierte Enzyme in billigen Brötchen. Der Film von Manfred Ladwig im SWR Fernsehen wurde 2011 erstausgestrahlt.

Mein Urteil, extrem sehenswert. Wie Biochemiker über ein acht wochenaltes unkaputtbares Brot aus ihrer Retorte urteilen, wie Lebensmittelprüfer ihre Ohnmacht und Unfähigkeit dokumentieren, wie die Hamburger Mühlenchemie undeklarierbare Zusatzstoffe entwickelt und ihr Tun argumentiert. Dieser sachliche Film, respektive die gezeigten Protagonisten, sprechen mehr als eine deutliche Sprache. Beachte ihre Logik, warum sie dies tun.

Der SWR schreibt in seiner Filmankündigung sinngemäß: Im Jahr 2010 haben 1.300 Bäckereien und Backbetriebe dicht gemacht. Das traditionelle Handwerk, wie es über viele Generationen von Bäckern in Deutschland betrieben wurde, scheint am Ende. Doch wer backt anstelle der Handwerksbäcker mittlerweile die Ware?

Meine Antwort: Entweder ‘billige Brötchen’ kaufen und kosten oder einfach natürlich selberbacken!

Welcher Eindruck macht dieser Film auf dich? Kommentiere deine Eindrücke.

Permalink

Frischkornkost oder mit Gold im Mund in den Frühling starten

Conny managt ihre fünfköpfige Familie seit 2011 auch mit dem Thermomix. Neulich hatten wir ein Thermomix-Erlebniskochen gemeinsam mit Interessierten. Neben den fünf vorgeführten Rezepten habe ich das bärenstarke Frühstück erwähnt, das Frühjahrsmüde aus dem Winterschlaf holt.

Hallo Jürgen,
es war nett gestern Abend. Die vorführung hat Spaß gemacht.
Kannst Du mir bitte das Rezept vom Frischkornmüsli zuschicken?
Vielen Dank und liebe Grüße
Conny.

Die Frischkornkost eignet sich hervorragend für einen gelungenen Start in den Tag. Ist schnell zubereitet, für alle Mäuler vielfältig zu kombinieren und sättigt nachhaltig bis zum Mittag. Wer Wert darauf legt, kann auch basische Körner wie Buchweizen, Hirse oder Reis dazu verwenden. Damit nicht nur Conny mit Familie davon was hat, stelle ich den Link zu meinem Rezept gerne hier zur Verfügung. Dass es schmeckt, zeigt auch die durchweg positiven Bewertungen. Ich denke es ist mit etwas Erfindergeist auch für Noch-nicht-Thermomix-Begeisterte umzusetzen.  Hier findest du das Goldmund-Rezept.

Berichte mir doch ob es dir oder deiner Familie geschmeckt hat. Oder hast du es ohne Thermomix nicht hinbekommen? Ich bin gespannt auf deine Nachricht.

Hab’s lecker,
dein selberbacker

Permalink

Schweizer und Schwaben haben etwas gemeinsam!

schweizer und schwaben haben etwas gemeinsam

Na, jetzt pfeifen es auch die Spatzen vom Dach. In der ZinßerMühle wissen wir das schon länger.

Elsbeth und Heiri Müller aus Mettmenstetten SchweizAm 9. Dezember 2011 waren die zwei liebenswerten, urigen schweizer Elsbeth und Heiri Müller aus dem Kanton Zürich in der ZinßerMühle zum Backen. Mit 14 weiteren, nicht nur schwäbischen, Teilnehmern haben sie bei der Bachatse – dem Meisterbackkurs die letzten Geheimnisse für leckeren Hefeteig erfahren. Damit sie zukünftig eben auch einfacher, günstiger und erfolgreicher Backen werden!

Wie sehr die Backkunst in der Bed & Breakfast-Pension der Familie Müller im schönen schweizerischen Mettmenstetten ankommt, hat sie uns geschrieben:

Liebe Familie Jürgen Zinsser, wir wünschen euch frohe Weihnachten und ein glückliches und gesundes neues Jahr mit vielen guten Backkursen.

Ich habe sehr viel Freude zum Backen mit all den leckeren verschiedenen Mehlen. Und die Resultate lassen sich sehen. Habe auch schon den schwäbischen Salzkuchen für Gäste gebacken, und es hat allen hervorragend geschmeckt!

Vielen Dank für die Blumen! – Ich kann mir gut vorstellen, dass sich diese Gemeinsamkeit zwischen Schwaben und Schweizern auch zu weiteren Volksgruppen herstellen lässt ;-)

uff wiederluege,
selberbacker